Aufsichtsrat rügt VW-Chef Diess

Wolfsburg.  Das Gremium distanziert sich von der Aussage „Ebit macht frei“, die an das zynische Nazi-Motto „Arbeit macht frei“ erinnert.

VW-Vorstandschef Herbert Diess.

VW-Vorstandschef Herbert Diess.

Foto: Christophe Gateau / dpa

Die Aussage „Ebit macht frei“ von VW-Chef Herbert Diess zieht weitere Kreise als zunächst absehbar war und hat die USA erreicht. Diess soll den Satz, der an das zynische Nazi-Motto „Arbeit macht frei“ erinnert, am Dienstag mehrfach auf einer VW-internen Veranstaltung geäußert haben. Am Mittwoch...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: