VW-Chef Diess ist mit Entwicklung des VW-Konzerns nicht zufrieden

Wolfsburg.  Der VW-Chef forderte von Top-Managern „Mehr Einsicht in die Radikalität des Wandels.“ Die Veränderungsbereitschaft fehle.

Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, sitzt bei der Weltpremiere im neuen Volkswagen Golf 8.

Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, sitzt bei der Weltpremiere im neuen Volkswagen Golf 8.

Foto: Julian Stratenschulte / dpa

Zu langsam, zu wenig Veränderungsbereitschaft. Trotz des weltweiten Verkaufsrekords im vergangenen Jahr ist Vorstandschef Herbert Diess mit der Entwicklung des VW-Konzerns noch nicht zufrieden. Auf einer Konferenz mit 120 Top-Managern – darunter die Konzern- und Marken-Vorstände – des Konzerns in...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: