Salzgitter-AG-Mitarbeiter in China bleiben zuhause

Braunschweig.  Die Wirtschaft unserer Region beobachtet die Corona-Entwicklung aufmerksam. Dienstreisen werden verschoben.

Ein Arbeiter in Schutzkleidung misst am Mittwoch im chinessichen Hefei die Temperaturen von Autofahrern an einer Autobahnausfahrt.

Ein Arbeiter in Schutzkleidung misst am Mittwoch im chinessichen Hefei die Temperaturen von Autofahrern an einer Autobahnausfahrt.

Foto: Liu Junxi / dpa

Die Unternehmen aus unserer Region sind offenbar weit entfernt davon, wegen des Coronavirus in Panik zu verfallen. Doch die Entwicklung wird aufmerksam verfolgt, wie die Industrie- und Handelskammern (IHK) und der Arbeitgeberverband (AGV) Region Braunschweig berichteten. Und möglicherweise handelt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: