Anzeige

Erfolgsserie "HIP - Ermittlerin mit Mords-IQ" kommt in ARD Mediathek und ins NDR Fernsehen / Start: Freitag, 10. Dezember, ARD Mediathek; ab 6. Januar im NDR Fernsehen

NDR Fernsehen HIP: ERMITTLERIN MIT MORDS-IQ, "Blinde Kuh", am Donnerstag (13.01.22) um 22:00 Uhr. Im Notfall kann sie auch schießen. Morgane (Audrey Fleurot) benutzt die Betäubungspistole. © NDR/PHLIPPE LE ROUX - THIBAUT GRABHERR/SEPTEMBREPRODUCTIONS/TF1, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/PHLIPPE LE ROUX - THIBAUT GRABHERR/SEPTEMBREPRODUCTIONS/TF1" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6561 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

NDR Fernsehen HIP: ERMITTLERIN MIT MORDS-IQ, "Blinde Kuh", am Donnerstag (13.01.22) um 22:00 Uhr. Im Notfall kann sie auch schießen. Morgane (Audrey Fleurot) benutzt die Betäubungspistole. © NDR/PHLIPPE LE ROUX - THIBAUT GRABHERR/SEPTEMBREPRODUCTIONS/TF1, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/PHLIPPE LE ROUX - THIBAUT GRABHERR/SEPTEMBREPRODUCTIONS/TF1" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6561 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Hamburg (ots) - In Frankreich, Belgien und der Schweiz war die Serie "HIP - Ermittlerin mit Mords-IQ" ein riesiger Erfolg, jetzt kommt sie nach Deutschland - zuerst in die ARD Mediathek, dann ins NDR Fernsehen. "HIP" steht für "Hoch Intelligente Person". Allein in Frankreich sahen durchschnittlich rund 10 Millionen Menschen - 46 Prozent Marktanteil - der 38-jährigen Morgane Alvaro (Audrey Fleurot), der Reinigungskraft mit einem IQ von 160, bei ihren ungewöhnlichen Ermittlungen an der Seite von Kommissar Karadec (Mehdi Nebbou) zu. Als Polizeiberaterin versucht die dreifache Mutter, das Kommissariat in Lille zu unterstützen. Nicht zur großen Begeisterung ihrer neuen Kolleginnen und Kollegen. In der ARD Mediathek sind die acht Folgen der Krimi-Komödie in der deutschen Fassung und im französischen Originalton vom 10. Dezember an zu sehen, das NDR Fernsehen zeigt sie ab dem 6. Januar.

"HIP - Ermittlerin mit Mords-IQ" wurde geschrieben von Stéphane Carrié, Alice Chegaray Breugnot und Nicolas Jean - unter der Regie von Vincent Jamain (1-4) und Laurent Tuel (5-8). Das Programm wurde im April 2021 fast zeitgleich in Belgien (La Une), Frankreich (TF1) und in der französischen Schweiz (RTS Un) gestartet.

Zum Inhalt: Morgane Alvaro ist 38 Jahre alt und eine chaotische, alleinerziehende Mutter von drei Kindern. Doch darf man sich von ihrer auf den ersten Blick eher schlichten Persönlichkeit und der speziellen Kleidung nicht täuschen lassen: Morgane hat einen IQ von 160! Leider aber nie Gelegenheit, das irgendjemandem zu beweisen. Um ihre drei Kinder von zwei verschiedenen Vätern durchzubringen, geht sie noch vor dem Morgengrauen Putzen. Zu ihren Kunden*innen zählt auch die örtliche Polizeidienstelle.

Als sie aus Ungeschicklichkeit Akten durcheinanderbringt, fallen ihr die aktuellen Ermittlungen ins Auge. Ein Antoine Levasseur wurde erschossen, seine Frau, eine Anwältin, ist spurlos verschwunden. Und weil Morgane ist, wie sie ist, hinterlässt sie einen Hinweis mit ihrer deutlichen Meinung zu dem Fall ... Und siehe da: Dank ihrer Hilfe und trotz der Probleme, die Morganes unkonventionelle Art verursacht, kann der Fall schnell gelöst werden. Die leitende Kommissarin und ihr bester Ermittler kommen nicht umhin, Morganes Dienste weiterhin in Anspruch zu nehmen. Dafür trifft Morgane eine Abmachung mit ihnen: Sie erklärt sich bereit, für sie zu arbeiten, wenn die Polizei im Gegenzug die Suche nach einem Vermissten wieder aufnimmt. Morganes erste Liebe verschwand vor fünfzehn Jahren, als sie mit ihrem ersten Kind schwanger war.

Zwei Folgen der Serie "HIP - Ermittlerin mit Mords-IQ" stehen zur Ansicht im digitalen Vorführraum des NDR Presseportals.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk Unternehmenskommunikation Presse und Kommunikation Iris Bents Tel.: 040/4156-2304 Mail: i.bents@ndr.de

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Presseportal-Newsroom: news aktuell GmbH