Kreis erwirtschaftet Überschuss von rund 1,6 Millionen Euro

Wolfenbüttel.  Den Mitgliedsgemeinden im Landkreis Wolfenbüttel geht es dank der Steuereinnahmen gut. Das wirkt sich auch positiv auf das Ergebnis aus.

Kita-Gebühren: Mit 8,2 Millionen Euro fördert der Kreis die Gemeinden, damit sie die Beitragsfreiheit für Kinder im Alter von drei Jahren bis zu Einschulung gewähren können.

Kita-Gebühren: Mit 8,2 Millionen Euro fördert der Kreis die Gemeinden, damit sie die Beitragsfreiheit für Kinder im Alter von drei Jahren bis zu Einschulung gewähren können.

Foto: Symbolbild/Monika Skolimowska / dpa

Mehr Plus als erwartet: In den Vorplanungen für den Haushalt 2019 hatte die Landkreisverwaltung noch mit einem Überschuss von einer halben Million Euro gerechnet. Der jüngst verabschiedete Haushalt für 2019 sieht nun ein Plus von rund 1,6 Millionen Euro vor. „Wir haben selten einen Haushalt gehabt,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: