Schöppenstedt soll einen Sozialraummanager bekommen

Schöppenstedt.  In Schöppenstedt gibt es Probleme wegen Drogen und Alkohol. Ein Sozialraummanager soll helfen, schlägt ein Ausschuss des Kreises Wolfenbüttel vor.

Aktionen für Jugendliche bietet bereits das Jugend-und Freizeitzentrum (JUZ) in Schöppenstedt an. Unser Archivfoto zeigt eine Theatergruppe.

Aktionen für Jugendliche bietet bereits das Jugend-und Freizeitzentrum (JUZ) in Schöppenstedt an. Unser Archivfoto zeigt eine Theatergruppe.

Foto: Frank Schildener

Schöppenstedt ist offenbar ein schwieriges Pflaster für Jugendliche. Das geht aus einem Bericht hervor, der jetzt im Jugendhilfeausschuss des Landkreises diskutiert wurde. Der Ausschuss empfiehlt ab 2020 eine Sozialraummanagerin zu beschäftigen, die den Jugendlichen Angebote machen soll. Zur Diskussion steht eine halbe Stelle. 30.000 Euro sollen dafür bereitgestellt werden. Das ist die Situation in Schöppenstedt In Schöppenstedt gibt...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder