Wolfsburg-Marathon droht das Aus

Wolfsburg.  Die Stadt will den Zuschuss um 40.000 Euro kürzen. Der VfL kann die Laufveranstaltung ohne die Unterstützung nicht stemmen.

Mehr als 3400 Starter waren beim Wolfsburg-Marathon im September 2018 auf den verschiedenen Strecken dabei.

Mehr als 3400 Starter waren beim Wolfsburg-Marathon im September 2018 auf den verschiedenen Strecken dabei.

Foto: Helge Landmann / Regios24

Die Planungen für den 14. Wolfsburg-Marathon am 8. September laufen seit Wochen auf Hochtouren. Die ersten Anmeldungen sind längst eingegangen. Doch die Organisatoren des VfL Wolfsburg e. V. haben einen herben Rückschlag zu verdauen. Die Verwaltung will den Zuschuss für die weit über die Stadtgrenzen beliebte Laufveranstaltung drastisch kürzen. Der Haushaltsplan 2019 stand am Dienstag auf der Tagesordnung des Sportausschusses. Fast...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder