Mutterloses Wildkätzchen bei Wolfsburg entdeckt

Vorsfelde  Die junge Katze wurde im Artenschutzzentrum Leiferde aufgenommen. Möglicherweise suchte die Mutter wegen Waldarbeiten das Weite.

Die kleine Fellnase faucht schon wie ein ganz Großer.

Die kleine Fellnase faucht schon wie ein ganz Großer.

Foto: Privat

. Das wichtigste zuerst: Der Wildkatze geht es gut. „Sie zeigt ganz wildkatzentypisches Verhalten: Sie faucht, spuckt und frisst Mäuse wie Menschen Spaghetti“, berichtet die Leiterin des Artenschutzzentrums Leiferde, Bärbel Rogoschik, unserer Zeitung. Der wenige Wochen alte Kuder (so heißt die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: