Wolfsburg: Wenn das eigene Auto in Quarantäne geht

Wolfsburg.  Im Autohaus Wolfsburg läuft der Reparaturservice zu Corona-Zeiten unter besonderer Hygiene weiter.

Im Autohaus Hotz und Heitmann läuft der Betrieb weiter.

Im Autohaus Hotz und Heitmann läuft der Betrieb weiter.

Foto: Darius Simka / regios24

Der Wechsel von Winter- auf Sommerreifen, Inspektion, Reparaturen, Probefahrten, Autowäsche, Gebraucht- und Neuwagenkauf – was geht in der Corona-Krise noch in Autohäusern? So einiges, wenn auch unter besonderen Hygiene-Regeln. Das zeigen Beispiele aus der täglichen Praxis bei Wolfsburgs größtem...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: