5000 Euro Schaden nach mehreren Kellereinbrüchen in Wolfsburg

Wolfsburg.  Die Unbekannten machen sich zwischen Freitagabend und Sonntagmittag in mehreren Parzellen im Stadtteil Hageberg zu schaffen.

Zu mehreren Einbrüchen in Kellerparzellen ist es am Wochenende in Wolfsburg gekommen.

Zu mehreren Einbrüchen in Kellerparzellen ist es am Wochenende in Wolfsburg gekommen.

Foto: Silas Stein / dpa

Im Verlauf des vergangenen Wochenendes hat es im Stadtteil Hageberg mehrere Einbrüche in Kellerparzellen gegeben. Betroffen waren Mehrfamilienhäuser im Solinger Ring und in der Düsseldorfer Straße, teilt die Polizei mit. Der Tatzeitraum erstreckt sich von Freitagabend, 22 Uhr, bis Sonntagmittag, 11.20 Uhr.

Wie die Täter hierbei in das Treppenhaus gelangt sind, dürfte ein Punkt der polizeilichen Ermittlungen sein. Möglich ist, dass die Unbekannten sich über einen Vorwand, eine offenstehende Eingangstür, oder gewaltsam Zutritt zum Mehrparteienhaus verschafft haben.

Diebe nahmen Werkzeug und Pedelec mit

Fakt ist hingegen, dass sie sich nach dem Zutritt in das Kellergeschoss begeben haben und dort verschiedene Parzellen gewaltsam geöffnet haben. Anschließend durchsuchten sie die einzelnen Parzellen nach sich lohnender Beute. Neben diversem Werkzeug fiel ihnen dabei auch ein Pedelec in die Hände. Insgesamt dürfte sich der Gesamtschaden auf rund 5000 Euro belaufen. Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang und hofft darauf, dass Bewohnern, Nachbarn oder Passanten verdächtige Personen aufgefallen sind. Hinweise unter (05361) 46460.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder