Polizei sucht Zeugen

78-Jährige wird in Wolfsburg Opfer eines Einbruchs

Als die 78-Jährige gegen 17.08 Uhr mit einem Ersatzschlüssel ihre Wohnungstür öffnete und ihre Bleibe betrat, sah sie, dass Unbekannte sich mit dem zuvor entwendeten Wohnungsschlüssel Zutritt zu ihrer Wohnung verschafft hatten. (Symbolfoto)

Als die 78-Jährige gegen 17.08 Uhr mit einem Ersatzschlüssel ihre Wohnungstür öffnete und ihre Bleibe betrat, sah sie, dass Unbekannte sich mit dem zuvor entwendeten Wohnungsschlüssel Zutritt zu ihrer Wohnung verschafft hatten. (Symbolfoto)

Foto: Britta Pedersen / dpa

Wolfsburg.  In einer Kleingartenparzelle stehlen Diebe erst den Wohnungsschlüssel und den Personalausweis und brechen dann in die Wohnung der Frau ein.

Eine 78-jährige Wolfsburgerin wurde am Dienstag erst bestohlen, dann wurde bei ihr eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, war die Frau vormittags gegen 9.30 Uhr in ihre Kleingartenparzelle im Kleingärtnerverein am Kraunsbusch in der Werderstraße gefahren. Dort steckte sie ihren Auto- und ihren Wohnungsschlüssel in ihre Westentasche, die sie mit dem Reißverschluss verschloss. Die Weste hängte sie in der Gartenparzelle über einen Stuhl. Ihre Handtasche mit ihrem Portemonnaie stellte sie auf den Gartentisch. Anschließend arbeitete sie im Garten.

Die Rentnerin informierte die Polizei und erstattete Anzeige wegen Diebstahls

Als sie gegen 16.30 Uhr ihren Garten verlassen wollte, stellte sie fest, dass ihre Schlüssel aus der Westentasche verschwunden waren. Daraufhin schaute sie in ihrer Handtasche nach, und dort fehlte neben dem Bargeld auch ihr Personalausweis. Ihr Auto stand weiterhin auf dem Parkplatz vor dem Kleingartenverein. Die Rentnerin informierte die Polizei und erstattete Anzeige wegen Diebstahls.

Die Polizisten, die den Diebstahl im Kleingärtnerverein aufgenommen hatten, begleiteten die Frau nach Hause in ihre Wohnung in der Straße An der Teichbreite. Als die 78-Jährige gegen 17.08 Uhr mit einem Ersatzschlüssel ihre Wohnungstür öffnete und ihre Bleibe betrat, sah sie, dass Unbekannte sich mit dem zuvor entwendeten Wohnungsschlüssel Zutritt zu ihrer Wohnung verschafft hatten.

Die Einbrecher haben Schmuck und Bargeld gestohlen

Schubladen und Schränke waren durchwühlt, Schmuck und Bargeld verschwunden. Wie hoch der Gesamtschaden ist, werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben. Die Ermittler sind sich sicher, dass es zwischen den Diebstählen im Kleingärtnerverein und dem Einbruch in die Wohnung einen Tatzusammenhang gibt.

Hinweise nimmt die Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter (05361) 4646-0 entgegen.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder