Kriminalität in Wolfsburg

Unbekannte schießen in Wolfsburg mit Stahlkugeln auf Autos

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, sollen sich bei der Polizei melden. (Symbolfoto)

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, sollen sich bei der Polizei melden. (Symbolfoto)

Foto: Friso Gentsch / dpa

Wolfsburg.  Außerdem beschädigen sie eine Hauswand und eine Fensterscheibe eines Mehrfamilienhauses im Krähenhoop in der Teichbreite.

Bisher unbekannte Täter verschossen Anfang bis Mitte September mit einem unbekannten Gegenstand Stahlkugeln im Krähenhoop in der Teichbreite und beschädigten damit drei Autos, eine Hauswand und eine Fensterscheibe, wie die Polizei jetzt mitteilt.

Einem 60-jährigen Wolfsburger fiel am 9. September eine runde Beschädigung auf dem Dach seines Seat auf, den er auf einem Parkplatz vor einem Mehrfamilienhaus geparkt hatte. Außerdem stellte er eine beschädigte Frontscheibe bei einem Touran fest, der neben seinem Auto stand. Zwischen den Autos lag eine Stahlkugel.

Mehrere Anwohner erstatten Anzeige wegen Beschädigungen an Autos und Häusern

Wenig später erstattete der Besitzer eines Fords Strafanzeige bei der Polizei, da auch sein Fahrzeug, das zur gleichen Zeit einige Meter weiter geparkt war, ebenfalls durch eine Stahlkugel auf dem Dach beschädigt worden war.

Einige Tage später erstattete der Hauswart eines Mehrfamilienhauses im Krähenhoop eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Unbekannte hatten mit einem Gegenstand Stahlkugeln gegen eine Hauswand geschossen. Hierbei wurden der Putz sowie eine Fensterscheibe beschädigt. Die Ermittler vermuten, dass die Täter bei ihrer Tatausübung nicht sehr weit entfernt gewesen sind.

Zeugen, denen verdächtige Personen oder Gegenstände aufgefallen sind, sollen sich bei der Polizeiwache in der Heßlinger Straße unter (05361) 4646-0 melden.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder