Liebe Wolfsburger!

Creme-Türchen

Unser WN-Adventskalender hat bisher jedweden Modernisierungstendenzen standgehalten: Kinder und Senioren erzählen im Wechsel, wie Weihnachten damals und heute in der Familie gefeiert wurde und wird. Meist ganz traditionell. Und wunderschön. Warum ich das so betone? Irgendwie habe ich das Gefühl, die Adventskalender-Industrie legt jedes Jahr noch mal ordentlich zu: Ganz abgesehen vom „Bier“-Kalender haben jetzt sogar Apotheken eine große Auswahl von Adventskalendern – von Cremes und Co. bis zu Nahrungsergänzungsmitteln. Wo das bloß mal endet?

Diskutieren Sie auf Facebook unter Wolfsburger Nachrichten oder mailen Sie an kerstin.loehr@bzv.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder